×

Oft dreht das Karussell mit unbesetzten Rössli

Oft dreht das Karussell mit unbesetzten Rössli

Cazis, Domleschg, Scharans: In allen drei Gemeinden stehen Präsidiumswechsel an. Amtswillige zu finden ist nicht einfach – oder sie sind bereits im Vorstand und müssen dort ersetzt werden. Und wieder beginnt die Suche.

Jano Felice
Pajarola
vor 2 Monaten in
Politik

In der Gemeinde Domleschg ist die Situation eigentlich recht komfortabel. Gleich drei Kandidierende stehen am 26. September zur Auswahl, wenn es darum geht, die Nachfolge des per Ende Jahr vorzeitig demissionierenden Gemeindepräsidenten Werner Natter zu regeln. In den Startlöchern stehen der Betriebsökonom Pius Giger aus Paspels, die Bankkauffrau Ursula Tscharner-Bernold aus Feldis und der Primarlehrer Samuel Wahlen, ebenfalls aus Paspels. Allerdings: Sowohl Giger als auch Tscharner-Bernold gehören bereits jetzt dem Gemeindevorstand an.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Kennt ihr schon "wuchanendlich"?
Mit dem neuen "Südostschweiz"-Newsletter jeden Donnerstag die besten Freizeittipps im Postfach.
Nicht mehr fragen