×

«Riesiges Potenzial für Sicherheit und Wohnqualität»

«Riesiges Potenzial für Sicherheit und Wohnqualität»

Zusehends mehr Städte und Gemeinden forcieren Tempo 30 auch auf Hauptstrassen. Die Bündner Velolobby freut es. Sie erhofft sich in Chur aber schnellere Schritte für ein sicheres Velofahren.

Hans Peter
Putzi
vor 2 Monaten in
Politik

Die Stadt Zürich will flächendeckend Tempo 30 einführen. So streben es Stadtzürcher Regierung und Parlament an – zur Steigerung der Lebensqualität in der Stadt. Durch die Schanfigger Dörfer soll bald nur noch mit 30 km/h gefahren werden – zur Sicherheit der Kindergärtler und der Schülerschaft in den Orten. Dies will das Gemeindeparlament von Arosa. In Klosters galt während der Sanierung des Sunnibergtunnels Tempo 30 auf der Hauptstrasse. Geht es nach dem Willen der Bündner Regierung, soll dies so bleiben nach der Tunnelsanierung.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Kein Plan für's Wochenende?
Dann gleich den neuen "Südostschweiz"-Freizeit-Newsletter checken!
Nicht mehr fragen