×

Die Bündner Ortsbilder werden immer schützenswerter – mit Hintergedanken?

Die Bündner Ortsbilder werden immer schützenswerter – mit Hintergedanken?

Einzelne Gemeinden versuchen, das Zweitwohnungsgesetz auszuhebeln. Sie stellen Gebäude unter Schutz, damit diese umgenutzt werden können.

Olivier
Berger
vor 1 Monat in
Politik

Am 11. März 2012 hat das Schweizer Stimmvolk die Zweitwohnungsinitiative angenommen; knappe 50,6 Prozent der Bevölkerung sagten damals Ja. In Graubünden wurde die Initiative deutlich abgelehnt; 57,3 Prozent der Stimmenden legten ein Nein in die Urne. 

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Folge uns auf Social Media!
Immer up-to-date mit den besten News aus der Medienfamilie Südostschweiz.
Nicht mehr fragen