×

Das Klima soll nicht von der Agenda verschwinden

Das Klima soll nicht von der Agenda verschwinden

Die Verantwortlichen der ersten Bündner Klimarally ziehen eine positive Bilanz. Sie diskutieren bereits über eine zweite Auflage. Und darüber, was sie besser machen wollen.

Olivier
Berger
vor 3 Monaten in
Politik

Zwei Wochen lang zog die erste Klimarally von Ende Mai bis am 19. Juni durch Graubünden: mit Halt in zehn Gemeinden. Hinter dem Grossanlass stand die Klimaschutzorganisation Myblueplanet; mit von der Partie waren prominente Persönlichkeiten von alt Bundesrätin Doris Leuthard bis zum amtierenden Bündner Regierungspräsidenten Mario Cavigelli. Die Klimarally habe zwei Ziele gehabt, betont Projektleiter Thomas Degen.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Kennt ihr schon "wuchanendlich"?
Mit dem neuen "Südostschweiz"-Newsletter jeden Donnerstag die besten Freizeittipps im Postfach.
Nicht mehr fragen