×

Widerstand gegen Temposenkung nützte nichts

Widerstand gegen Temposenkung nützte nichts

Innerorts Klosters soll Tempo 30 eingeführt werden. Der Gemeinderat hatte sich gegen diese Massnahme des Kantons gewehrt.

Béla
Zier
vor 1 Monat in
Politik

Bislang gilt auf der Kantonsstrasse zwischen Klosters Dorf und Klosters Platz Tempo 50. Damit dürfte es jedoch in naher Zukunft vorbei sein. Aller Voraussicht nach werde im Rahmen des Lärmsanierungsprojekts (LSP) «Klosters 2016» durch den Kanton Graubünden auf der ganzen Innerortsstrecke eine Geschwindigkeit von 30 Stundenkilometern verfügt werden. Das wurde vergangenen Montagabend im Rahmen der Klosterser Gemeinderatssitzung durch die Exekutive bekannt gegeben.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen