×

Auch im dritten Anlauf gabs vier Jahre hinter Gittern

Auch im dritten Anlauf gabs vier Jahre hinter Gittern

Ein 61-Jähriger wird zu 48  Monaten Freiheitsstrafe verurteilt – unter anderem wegen versuchter Tötung.

Südostschweiz
vor 3 Monaten in
Politik

von Theo Gstöhl

Am Kantonsgericht Graubünden fand diese Woche die Berufungsverhandlung eines 61-jährigen Mannes statt, der vom Regionalgericht Plessur wegen versuchter vorsätzlicher Tötung, Freiheitsberaubung und weiteren Straftatbeständen schon zweimal zu einer Freiheitsstrafe von 48 Monaten verurteilt worden war – das erste Mal im Jahr 2018 in Abwesenheit.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Folge uns auf Social Media!
Immer up-to-date mit den besten News aus der Medienfamilie Südostschweiz.
Nicht mehr fragen