×

Auch im dritten Anlauf gabs vier Jahre hinter Gittern

Auch im dritten Anlauf gabs vier Jahre hinter Gittern

Ein 61-Jähriger wird zu 48  Monaten Freiheitsstrafe verurteilt – unter anderem wegen versuchter Tötung.

Südostschweiz
vor 3 Wochen in
Politik

von Theo Gstöhl

Am Kantonsgericht Graubünden fand diese Woche die Berufungsverhandlung eines 61-jährigen Mannes statt, der vom Regionalgericht Plessur wegen versuchter vorsätzlicher Tötung, Freiheitsberaubung und weiteren Straftatbeständen schon zweimal zu einer Freiheitsstrafe von 48 Monaten verurteilt worden war – das erste Mal im Jahr 2018 in Abwesenheit.

E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen