×

Doppelspitze für die «Mitte»

Doppelspitze für die «Mitte»

BDP und CVP werden die neue Fusionspartei zunächst gemeinsam führen.

Südostschweiz
vor 3 Tagen in
Politik

«Die Mitte Graubünden» soll ein Co-Präsidium erhalten. Das schreiben BDP und CVP in einer Medienmitteilung. Der Fusionsvertrag, welcher den Mitgliedern der beiden Parteien vorgelegt wurde (Ausgabe vom Samstag) sieht sowohl für die Gesamtpartei wie auch für die Fraktion im Grossen Rat eine gemeinsame Führung vor. Diese Regelung soll ab der Fusion am 7. Juni bis Ende Februar 2024 gelten, wie die Parteien weiter schreiben.