×

Glarner Bauern sagen, mit den Initiativen müssten sie aufgeben

Glarner Bauern sagen, mit den Initiativen müssten sie aufgeben

Der Glarner Bauernverband kämpft gegen die Trinkwasser- und die Pestizidinitiative.

Fridolin
Rast
vor 2 Wochen in
Politik

Der Glarner Bauernverband hat am Donnerstag auf den Hof von Hans Peter und Erika Hauser im Näfelser Rautifeld eingeladen. Sie haben einen für den Talboden im Glarner Unterland typischen Betrieb. Hier lasse sich gut zeigen, wie sich die zwei eidgenössischen Initiativen zur Landwirtschaftspolitik auswirken würden, erklärte Bauernpräsident Fritz Waldvogel. Über diese wird in sechs Wochen abgestimmt: die Trinkwasserinitiative und die Pestizidinitiative.