×

Grossveranstaltungen dank einem Pionierprojekt aus Graubünden

Grossveranstaltungen dank einem Pionierprojekt aus Graubünden

Eine Bündner Unternehmung will der Event- und Kulturbranche helfen. Sie stellt ein gemäss eigenen Aussagen sicheres Testsystem für Veranstaltungen vor.

Hans Peter
Putzi
vor 3 Wochen in
Politik

Mit der Weissen Arena Gruppe leistete bereits schweizweit eine Bündner Unternehmung Pionierarbeit in der Bewältigung der Coronakrise. Sie entwickelte noch im letzten Jahr die Betriebstestungen. Jetzt sucht ein weiterer Bündner Betrieb für die Bevölkerung einen Weg aus der Krise. Die Churer Skipp Communications entwickelt eine Software, die sicherstellen soll, dass keine mit Covid infizierte Personen an grösseren Veranstaltungen teilnehmen können. Zusammen mit der Schweizer Niederlassung der Medizinaltechnik-Unternehmung Dräger konzipierte Skipp die «Covent»-Webapplikation.