×

Damit es in Glarus Nord mit 5G vorwärtsgeht

Damit es in Glarus Nord mit 5G vorwärtsgeht

Der Gemeinderat Glarus Nord hat sein Moratorium zur Behandlung von Baugesuchen für den Ausbau des Mobilfunknetzes der 5. Generation aufgehoben. Gemeindepräsident Thomas Kistler erklärt die Gründe.

Marco
Häusler
vor 1 Monat in
Politik

Laut Bundesverfassung hat jede Person «in Verfahren vor Gerichts- und Verwaltungsinstanzen Anspruch auf gleiche und gerechte Behandlung sowie auf Beurteilung innert angemessener Frist». Darauf beruft sich der Gemeinderat in Glarus Nord nun, um einen Entscheid rückgängig zu machen, den er vor über einem Jahr gefällt hatte. Damals hagelte es auf das Ausschreiben von drei Gesuchen für den Bau neuer Antennenanlagen für das Mobilfunknetz der 5. Generation (5G) über 20 Einsprachen mit total fast 730 Unterschriften.