×

Schwarz Vermummte und weisse Frau

Schwarz Vermummte und weisse Frau

Am Wochenende ist es in Glarus zu zwei – sehr unterschiedlichen – Kundgebungen gekommen.

Südostschweiz
vor 1 Monat in
Politik
Schwarz und weiss: Vermummte protestieren gegen Corona-Massnahmen, während die Schneefrau zur Linderung der Klimakrise die gleiche Generationen-Solidarität fordert wie bei der Bekämpfung der Pandemie. Leser- und Pressebild

«Am Wochenende ist die Schneefrau im Volksgarten Glarus auf die Bühne getreten», steht in einer Medienmitteilung des Vereins Klima Glarus. Sie vertrete ein Anliegen, das die Klimabewegung seit ihren Anfängen und seit einem Jahr verstärkt beschäftige: die Klimakrise. Zur Überwindung der Corona-Pandemie brauche es die Solidarität der Generationen. Diese Solidarität der jüngeren mit der älteren Generation müsse sich umgekehrt auch bei der Klimakrise einstellen; eine Solidarität der älteren gegenüber der jüngeren Generation. Denn die Klimakrise betreffe junge Menschen und künftige Generationen besonders.

Weitere Informationen gibt es auf der Website des Vereins.

Zumindest keine offiziellen Informationen gibt es zur Demonstration der Handvoll Aktivisten, die sich am Samstag in schwarzer Kleidung und mit sogenannten «Anonymus»-Gesichtsmasken mit Transparenten an der Hauptstrasse postiert hatten. (mar)

Kommentieren

Kommentar senden