×

Bündner Regierung sagt Ja zum «Parc-Ela-Trek»

Bündner Regierung sagt Ja zum «Parc-Ela-Trek»

Die Bündner Regierung genehmigt den Richtplan in der Region Albula, der den Aufbau des «Parc-Ela-Trek» vorsieht.

Südostschweiz
vor 1 Monat in
Politik
Etappe 7 auf dem geplanten Weitwanderweg: Die Alp Flix.
ARCHIV

Die Bündner Regierung ermöglicht den Aufbau eines Weitwanderwegs in der Region Albula. Das teilte sie am Donnerstag mit. Die Route unter dem Namen «Parc-Ela-Trek» soll insgesamt 18 Etappen umfassen. Da sie auf bereits vorhandenen Wanderwegen verlaufe, könnten bestehende Beherbergungsbetriebe eingebunden werden, heisst es in der Mitteilung.

Die Route umfasst insgesamt 18 Etappen.
BUNDESAMT FÜR TOPOGRAFIE

Das Gesamtkonzept sei in Zusammenarbeit mit den Alpgenossenschaften und den Standortgemeinden entwickelt worden. Die Region Albula hatte bereits im vergangenen Sommer einen regionalen Richtplan beschlossen, den die Regierung nun genehmigt hat. Im Richtplan gehe es darum, die räumliche Koordination sicherzustellen und die planungsrechtlichen Voraussetzungen für das Projekt im Baubewilligungsverfahren zu schaffen, heisst es in der Mitteilung weiter. (jas)

Kommentieren

Kommentar senden

Ich finde das Projekt interessant und wünsche ihm viel Erfolg. Wenn Alle "Player" am gleichen Strick ziehen kann es ein erfolgreiches und zusammenführendes Erlebnis für die Gäste der Region Albula werden. Viel Glück!