×

Das Bundesgericht stützt den Überbauungsplan Feld Näfels

Das Bundesgericht stützt den Überbauungsplan Feld Näfels

Das «Monster von Näfels» ist einen Schritt weiter. Nach dem Glarner Verwaltungsgericht bestätigt auch das Bundesgericht den Überbauungsplan, den die Gemeinde Glarus Nord 2015 erlassen hat. Die Besitzerin des Fachmarkts Krumm hatte sich bis nach Lausanne gegen die neue Nachbarin gewehrt.

Fridolin
Rast
vor 2 Wochen in
Politik

Seit 2011 wird in Näfels an der Überbauung einer 1,6 Hektaren grossen Parzelle im Feld geplant. Das Bauvorhaben blieb nicht ohne Übernamen: Von «Alcatraz» war die Rede und vom «Monster von Näfels». Die Gemeindeversammlung Glarus Nord genehmigte im Juni 2015 den Überbauungsplan, sie beschränkte aber die Höhe auf maximal fünf Vollgeschosse. Geplant ist eine Blockrandsiedlung mit einem grossen Innenhof. So etwas wirkt städtisch.