×

4876 Coronavirus-Ansteckungen innert 24 Stunden gemeldet

4876 Coronavirus-Ansteckungen innert 24 Stunden gemeldet

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) innert 24 Stunden 4876 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Zudem registrierte das BAG gemäss einer Mitteilung vom Mittwoch 100 neue Todesfälle und 257 Spitaleinweisungen.

Agentur
sda
vor 1 Monat in
Politik
Lockdown in Basel: Gestapelte Tische und Stühle vor dem geschlossenen Grand Café Huguenin in Basel.
Lockdown in Basel: Gestapelte Tische und Stühle vor dem geschlossenen Grand Café Huguenin in Basel.
KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS

Die Posititivitätsrate für die vergangenen zwei Wochen betrug mit den herkömmlichen Tests bei 21,7 und bei den Schnelltests 19,8 Prozent. Im gleichen Zeitraum wurden pro 100'000 Einwohnerinnen und Einwohner 711 laborbestätigte Coronavirus-Infektionen gemeldet. Getestet wurden in den 14 Berichtstagen 321'485 Personen.

Seit Beginn der Pandemie gab es insgesamt 309'469 laborbestätigte Fälle von Ansteckungen mit dem Coronavirus, wie das BAG mitteilte. Insgesamt 12'386 Personen mussten wegen einer Covid-19-Erkrankung im Spital behandelt werden. Die Zahl der Todesopfer im Zusammenhang mit Covid-19 stieg gemäss BAG auf 4030, 1882 davon allein in den letzten 14 Tagen.

In der Schweiz und in Liechtenstein wurden bisher 2'623'342 Tests auf Sars-CoV-2, den Erreger der Atemwegserkrankung Covid-19, durchgeführt. Gegenüber Dienstag wurden dem BAG 30'392 neue Tests gemeldet.

Aufgrund der Kontakt-Rückverfolgung waren am Mittwoch nach Angaben des BAG 27'160 Personen in Isolation und 30'955 Menschen standen unter Quarantäne. Zusätzlich waren 265 Heimkehrerinnen und Heimkehrer aus Risikoländern in Quarantäne.

Am Dienstag hatte das BAG 4241 Ansteckungen gemeldet und über das Wochenende waren 9751 Fälle zusammengekommen.

Kommentieren

Kommentar senden