×

Mit offenem Brief gegen die Gemeindeversammlung

Ginge es nach Hansjörg Stucki, fände am 20. November in Glarus Nord keine Gemeindeversammlung statt. Für den ehemaligen Gemeinderat gibt es für eine Absage gleich mehrere Gründe.

Pilotbetrieb: Die Gemeindeversammlung von Glarus war am 2. Oktober die erste - und bisher einzige - Versammlung, die seit Pandemie-Beginn mit einem Schutzkonzept durchgeführt wurde.
ARCHIVBILD/SASI SUBRAMANIAM

Die Nahrung des Covid-19-Virus sind die Kontakte. Diese zu minimieren ist darum das A und das O, um dem Virus die Stirn zu bieten», schreibt der ehemalige Gemeinderat von Glarus Nord Hansjörg Stucki in einem offenen Brief an den Gemeinderat. Er findet: «In dieser Ausgangssituation eine Gemeindeversammlung durchzuführen, ist unverständlich und erschüttert das Vertrauen in die Behörde.» Deshalb fordert er den Gemeinderat «höflich und eindringlich auf, die Gemeindeversammlung abzusagen und neu anzusetzen, wenn es die Situation zulässt».

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.