×

Alt Oberst kämpft weiter gegen Jets

Der in Trin wohnhafte Roger E. Schärer, Oberst ausser Dienst in der Direktion für Sicherheitspolitik, engagiert sich weiterhin gegen den Kauf neuer Kampfjets.

Ein Kampfjet-Anstecker im Hauptquartier Ja zur Beschaffung neuer Kampfflugzeuge.
KEYSTONE

Mit einem Zufallsmehr von gut 8500 Stimmen sprach sich das Schweizer Volk am Sonntag für den Kauf neuer Kampfjets aus. Aufgrund des sehr knappen Resultats liess das Nein-Komitee mit SP, Grünen und der Gruppe für eine Schweiz ohne Armee (Gsoa) keine Zweifel offen: Es wird dem weiteren Verlauf der Kampfjet-Beschaffung nicht kommentarlos zusehen. Die Gsoa will sogar eine Volksinitiative prüfen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.