×

Vorwurf Fahrerflucht: Staatsanwalt untersucht

Cony Sutter, SVP-Kandidat für den Gemeinderat Schmerikon, hat eine Untersuchung am Hals. Das bestätigt die St. Galler Staatsanwaltschaft. Sutter streitet den Sachverhalt ab. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Unfall mit Folgen: Gegen Cony Sutter, SVP-Kandidat für den Schmerkner Gemeinderat, läuft eine Untersuchung.
ARCHIV

In der Gerüchteküche in Schmerikon brodelt es schon seit Tagen wegen eines Selbstunfalls. Mittendrin ist der schweizweit bekannte Comedian Cony Sutter. Den Selbstunfall an der Lanzenmossstrasse hatte gemäss Polizeimeldung ein 62-jähriger Mann in fahrunfähigem Zustand verursacht. Dieser geschah gemäss der Mitteilung am 14. September, kurz vor Mitternacht. «Der unfallverursachende Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne den Schaden zu melden», heisst es in der Mitteilung der Polizei. Aber: Die Polizei konnte ihn schliesslich ausfindig machen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.