×

Einer, der von seiner Arbeit noch lange nicht genug hat

Patrik Degiacomi will in Chur vier weitere Jahre lang mitregieren. Dies auch, weil er der Stadt zu einer zeitgemässen Infrastruktur verhelfen will.

Symbol des Aufbruchs: Patrik Degiacomi vor der Stadtbibliothek, einem «wunderbaren Ort der Leseförderung».
PHILIPP BAER

Dem Mann macht sein Job immer noch Spass. Wenn Patrik Degiacomi über seine vier ersten Jahre als Stadtrat spricht, dann leuchten seine Augen. «Es macht Freude, und wie», bekräftigt er. Teil der dreiköpfigen Stadtregierung zu sein, sei für ihn nach wie vor schlicht ein «wahnsinniges Privileg».

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.