×

Falera verliert Quellenstreit

Falera verliert Quellenstreit

Das Bundesgericht hat entschieden: Zwei umstrittene Quellen in Fuorcla gehören nicht der Territorialgemeinde Falera.

Jano Felice
Pajarola
vor 4 Monate in
Politik

Quellen sind derzeit gleich in mehrfacher Hinsicht ein strittiges Thema im Raum Sagogn, Laax und Falera. Einerseits geht es um die Trinkwasserquelle von Sagogn in der Val Runs: Nach einer Neufassung anno 2012 stand sie plötzlich um einige Meter verschoben auf Laaxer Gemeindegebiet. Eine Grenzbereinigung wurde damals von den Gemeindevorständen offenbar mündlich bereits vereinbart.