×

Zweite Welle könnte viele Opfer fordern

Die Regierung rüstet sich mithilfe von drei möglichen Szenarien für den Fall einer zweiten Pandemiewelle.

Die Bündner Regierung hat das ihr vom Kantonalen Führungsstab vorgelegte Konzept einer Eventualplanung für eine zweite Covid-Welle im Kanton verabschiedet, wie sie gestern mitteilte. Dieser Leitfaden soll dem Gesundheitsamt als Entscheidungsgrundlage für künftige Massnahmen dienen, um die Auswirkungen des Coronavirus auf Bevölkerung und Wirtschaft möglichst gering zu halten. Das Konzept basiert auf bisher gemachten Erfahrungen in der Pandemiebekämpfung.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.