×

Zitat: Ivanka Trump zum Kommunikationsstil ihres Vaters

«Mein Vater hat starke Überzeugungen. Er weiss, was er glaubt, und er sagt, was er denkt. Ob man mit ihm übereinstimmt oder nicht, man weiss immer, wo er steht.»

Agentur
sda
Freitag, 28. August 2020, 12:03 Uhr
Ivanka Trump, Tochter von US-Präsident Trump, spricht auf dem Südrasen des Weißen Hauses während des Parteitages der Republikaner. Foto: Evan Vucci/AP/dpa
Ivanka Trump, Tochter von US-Präsident Trump, spricht auf dem Südrasen des Weißen Hauses während des Parteitages der Republikaner. Foto: Evan Vucci/AP/dpa
Keystone/AP/Evan Vucci

«Ich verstehe, dass der Kommunikationsstil meines Vaters nicht jedermanns Geschmack ist, und ich weiss, dass manche seiner Tweets sich ein bisschen ungefiltert anfühlen können. Aber die Ergebnisse, die Ergebnisse sprechen für sich.»

«Washington hat Donald Trump nicht verändert. Donald Trump hat Washington verändert.»

«Mein Vater lässt sich von defätistischen Denkern nicht abschrecken. Das Wort »unmöglich« motiviert ihn nur.»

«Mein ganzes Leben lang habe ich gesehen, wie mein Vater in das Potenzial eines jeden Einzelnen glaubt.»

«Papa, Leute greifen dich an, weil Du unkonventionell bist. Aber ich liebe Dich, weil Du echt bist. Und ich respektiere dich, weil Du effektiv bist.»

(Ivanka Trump am Donnerstag auf dem Parteitag der US-Republikaner. Sie und ihr Ehemann Jared Kushner sind Berater im Weissen Haus.)

Kommentar schreiben

Kommentar senden

Fallen wir Europäer (wieder) drauf rein?
Ivanka Trump referiert hier einfach, was die PR-Berater*** ihr VORschreiben.
Sie hätte stattdessen über ein belangloses Gebiet erzählen sollen, von dem sie etwas VERSTEHT: ihre gefärbten Haare (auf diesem Foto sogar für Nichtinsider ersichtlich).
...
***Bereits 2009 berichtete der Tagesanzeiger über die Enthüllung, dass (Stand damals, inzwischen noch höher) 27000 US-«PR-Berater» (Pentagon/Geheimdienste, US-Militär) den Journalismus (bzw. das, was davon noch übrig ist) in zunehmend totalitärem Griff halten, die Welt gehirnwaschen (wie Scientologie im Lande der Sekten):
https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/amerika/27-000-prberater-polieren-…