×

Bundesrat beantragt 700 Millionen Franken für öffentlichen Verkehr

Mit 700 Millionen Franken will der Bundesrat die Einnahmenausfälle abfedern, die der öffentliche Verkehr und der Bahn-Güterverkehr wegen Covid-19 verkraften müssen. Er hat die Botschaft am Mittwoch dem Parlament zugestellt.

Agentur
sda
Mittwoch, 12. August 2020, 15:06 Uhr Bern
Der Bundesrat will mit 700 Millionen Franken die öffentlichen Verkehrsbetriebe unterstützen wegen der Corona-bedingten Ausfälle. (Themenbild)
Der Bundesrat will mit 700 Millionen Franken die öffentlichen Verkehrsbetriebe unterstützen wegen der Corona-bedingten Ausfälle. (Themenbild)
KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS

Weil der Bundesrat empfohlen hatte, während des Corona-Lockdowns im Frühling möglichst zu Hause zu bleiben, sank die Nachfrage im öffentlichen Verkehr um bis zu 80 Prozent. Da viele Betriebe schliessen mussten, verzeichneten die Bahnen auch im Güterverkehr einen starken Rückgang, wie der Bundesrat festhält.

Die Vorlage zur Unterstützung des öffentlichen Verkehrs hatte das Parlament bestellt. Es hatte eine Motion der Verkehrskommission des Nationalrat überwiesen.

Kommentar schreiben

Kommentar senden