×

Hat die Stadt Chur Corona im Griff?

Die Stadt Chur ging von Anfang an mit restriktiven Massnahmen gegen das Coronavirus vor. Nun will der Stadtrat nicht mehr ständig mit dem Warnfinger dastehen – auch der Wirtschaft zuliebe.

Schutzkonzepte in Restaurants Chur
Die Schutzmassnahmen der Stadt Chur haben sich bewährt, sagt Stadtpräsident Urs Marti.
PHILIPP BAER

Die Stadt Chur hat von Anfang an eher restriktive Massnahmen gegen das Coronavirus ergriffen  als der Bund zu Beginn der Pandemie. Stadtpräsident Urs Marti sagt, dass die Stadt Chur auch heute nach wie vor sehr schnell und auch sehr vorausblickend unterwegs sei. «Wir haben beispielsweise sofort reagiert, als die Ansammlungen im Welschdörfli stattfanden», erklärt er gegenüber RSO. «Wir haben Masken verteilt und die Gartenbeizen länger geöffnet, weil man weiss, dass dort die Ansteckungsgefahr kleiner ist als in geschlossenen Räumen.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.