×

Uzner winken Geschäfte an der Urne durch

Mit 97,2 Prozent sagen die die Stimmbürger ja zum Bilanzanpassungsbericht und der Jahresrechnung 2019. Ein Ja gibt’s auch für das zweite Geschäft. Trotz tiefer Stimmbeteiligung freut sich der Präsident.

Bei einer Stimmbeteiligung von 21,4 Prozent haben die Uzner Stimmbürger gestern zwei traktandierte Geschäfte klar angenommen. Zur Jahresrechnung 2019 legten über 97 Prozent oder 792 Stimmbürger ein Ja in die Urne. Im selben Geschäft wurde auch der Bilanzanpassungsbericht per 1. Januar 2019 angenommen. «Nur» noch rund 94 Prozent stimmten der «Einlage des Ertragsüberschusses von etwas über 1,5 Millionen Franken in den Bilanzüberschuss zu.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.