×

Einstimmig für die Begrenzungsinitiative

Die SVP Graubünden hat an der Delegiertenversammlung die ersten Parolen zu den nationalen Abstimmungsvorlagen gefasst.

Während des Lockdowns stand das politische Leben im Kanton fast still. Inzwischen ist die Stille Vergangenheit: Als erste Partei Graubündens hat die SVP diese Woche ihre Delegiertenversammlung wieder abgehalten. «Gerade für uns als Volkspartei ist es besonders wichtig, wieder zusammenzukommen», begrüsste Parteipräsident Roman Hug die 70 Delegierten in der Turnhalle Tiefencastel und die rund 40 Personen, die von zuhause aus via Video-Livestream die Versammlung verfolgten.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.