×

Mitglieder der Washingtoner Nationalgarde positiv auf Corona getestet

Mitglieder der Washingtoner Nationalgarde, die während der Proteste gegen Polizeigewalt in der US-Hauptstadt im Einsatz waren, sind positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Agentur
sda
Mittwoch, 10. Juni 2020, 12:54 Uhr Washington
ARCHIV - Mitglieder der Washingtoner Nationalgarde wurden positiv auf Corona getestet. Foto: Patrick Semansky/AP/dpa
ARCHIV - Mitglieder der Washingtoner Nationalgarde wurden positiv auf Corona getestet. Foto: Patrick Semansky/AP/dpa
Keystone/AP/Patrick Semansky

Eine genaue Zahl werde aus Gründen der «operativen Sicherheit» nicht genannt, teilte eine Sprecherin am Dienstagabend (Ortszeit) auf Anfrage mit. Medienberichten zufolge sollen rund 1300 Washingtoner Reservisten seit Ende Mai an dem Einsatz beteiligt gewesen sein.

Die Truppe habe Abstand gehalten und Schutzausrüstung getragen, wo es praktisch möglich gewesen sei, hiess es weiter. Experten befürchten angesichts der landesweiten Proteste eine weitere Ausbreitung des Coronavirus.

US-Präsident Donald Trump hatte am Sonntag nach erneut friedlich verlaufenen Protesten gegen Rassismus und Polizeigewalt nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd am 25. Mai den Rückzug der Nationalgarde aus der Hauptstadt angeordnet.

Nach offiziellen Angaben waren dort rund 5000 Reservisten aus elf Bundesstaaten und aus Washington im Einsatz. Bürgermeisterin Muriel Bowser hatte Trump zuvor in einem offenen Brief dazu aufgefordert, alle Soldaten und Sicherheitskräfte der Bundesregierung aus ihrer Stadt abzuziehen.

Trumps Regierung hatte in der vergangenen Woche eine Demonstration vor dem Weissen Haus gewaltsam auflösen lassen, damit der Präsident vor einer Kirche an dem Platz mit einer Bibel für Kameras posieren konnte. Das Vorgehen sorgte für scharfe Kritik.

Kommentar schreiben

Kommentar senden