×

Die Kräfte und Mittel besser bündeln

Die beteiligten Gemeinden erneuern ihre Leistungsvereinbarung mit der Surselva Tourismus AG. In Ilanz/Glion hat das kommunale Parlament den Regelungen bereits zugestimmt.

Breil/Brigels, Ilanz/Glion, Lumnezia sowie Obersaxen Mundaun: Über diese vier Gemeinden erstreckt sich der Perimeter der Surselva Tourismus AG. Was die AG für die Kommunen als Gegenleistung für deren Gästetaxen-Beiträge erfüllen muss, regelt eine Leistungsvereinbarung aus dem Jahr 2015. Per Anfang 2021 wird sie nun auf eine neue Basis gestellt, «um die Kräfte und Mittel noch besser zu bündeln» und gemeinsam die Qualität und Strahlkraft der Destination zu stärken, wie aus der Botschaft zur jüngsten Sitzung des Gemeindeparlaments Ilanz/Glion hervorgeht.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.