×

Eine Pandemie wie aus dem Expertenpapier

Eine Pandemie galt schon seit Jahren als grösstes Risiko für Graubünden. Die Befürchtungen der Fachleute waren berechtigt. Das zeigt die Coronakrise.

Der Kanton war gewarnt. «Die Gefährdung mit dem höchsten Risiko für Graubünden ist die Pandemie», heisst es in einer Gefährdungsanalyse vom 13. Oktober 2014. Die Begründung: «Dies, da mit einer schwerwiegenden Pandemie vergleichsweise häufig zu rechnen ist und ein solches Ereignis zu einer hohen Anzahl an Todesfällen sowie Schwerkranken führen würde.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.