×

Mächler übernimmt Finanzen, Damann die Gesundheit

In der St. Galler Regierung kommt es zu mehreren Rochaden. Zwei Bisherige wechseln das Departement.

Agentur
sda
Dienstag, 05. Mai 2020, 13:39 Uhr Rochaden in St. Galler Regierung
Startet am 1. Juni: Die St. Galler Regierung in neuer Zusammensetzung.
GIAN EHRENZELLER/KEYSTONE

Der St. Galler Bauchef Marc Mächler (FDP) wechselt ins Finanzdepartement. Mächlers bisheriges Ressort geht an die neu gewählte Regierungsrätin Susanne Hartmann (CVP). Das gab die St. Galler Regierung, die am 1. Juni in neuer Zusammensetzung startet, gestern bekannt. Das viel diskutierte Gesundheitsdepartement übernimmt Volkswirtschaftsdirektor Bruno Damann (CVP). Stefan Kölliker (SVP) bleibt Bildungschef. Auch Sicherheits- und Justizdirektor Fredy Fässler (SP) behält sein Departement. Bauchef Marc Mächler (FDP) und Volkswirtschaftsdirektor Bruno Damann (CVP) wechseln das Departement.

Der neu gewählte Regierungsrat Beat Tinner (FDP), bisher Gemeindepräsident von Wartau, übernimmt das Volkswirtschaftsdepartement. Die Wiler Stadtpräsidentin Susanne Hartmann (CVP) folgt auf Marc Mächler im Baudepartement und Laura Bucher (SP), Juristin am Bundesverwaltungsgericht, wird dem Departement des Innern des Kantons St.Gallen vorstehen.

Kommentar schreiben

Kommentar senden