×

Es ist vermutlich nur eine Frage der Zeit

Noch immer gibt es im Kanton Glarus keinen bestätigten Fall einer Erkrankung am Coronavirus. Aber das könnte sich jederzeit ändern.

Das gab es in der Schweiz noch nie. Per sofort verbot der Bundesrat gestern um 10 Uhr Grossveranstaltungen mit mehr als 1000 Personen, weil er die Situation unter Berufung auf das Epidemiengesetz als «besondere Lage» einstuft. Mit dieser zweiten von drei Stufen schätzt die Landesregierung die Ausbreitung des Coronavirus demnach als eine echte Gefährdung der öffentlichen Gesundheit ein. Das hat Folgen in den Kantonen. In Absprache mit ihnen kann der Bundesrat Massnahmen anordnen, für die eigentlich die Regierungsräte zuständig wären – wie das jetzige Veranstaltungsverbot.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.