×

Die Bündner Parteien sind Social-Media-Muffel

Digitalisierung tönt es aus aller Munde. Auch oder gerade im Bündner Grossen Rat. Darum haben wir einmal nachgeschaut, wie digital die Bündner Parteien unterwegs sind.

Südostschweiz
Mittwoch, 12. Februar 2020, 04:30 Uhr Februarsession
Die Bündner Parteien sind aktuell auf Social Media wie Instagram oder Facebook nicht sehr aktiv.
PIXABAY

Unser Digital-Team hat am Dienstagmorgen, am zweiten Tag der Februarsession des Bündner Grossen Rates, untenstehenden Post abgesetzt.

Auf Instagram:

Und auf Facebook:

Eines der total konkreten Regierungsziele:

📣 Digitalisierung! So tönt es zumindest aus aller Munde im Grossen Rat - doch wie digital sind die Bündner Parteien wirklich unterwegs?

Gepostet von Südostschweiz am Dienstag, 11. Februar 2020

Die Reaktionen waren nicht sehr ausgeprägt. Am schnellsten reagierten die Jungen Grünen Graubünden. Sie antwortete den Post auf Instagram als erste Partei. Beinahe gleich rasch reagierte eine Social-Media-Verantwortliche oder ein Social-Media-Verantwortlicher der Jungen Grünliberalen Graubünden und der Verda/Grüne Graubünden.

Allgemein sind die Bündner Parteien in den Sozialen Medien nicht sonderlich aktiv. Dies zeigt eine Auswertung der Interaktionen der Parteien der vergangenen 30 Tage auf Instagram (Stand Montagmittag, Beginn der Februarsession).

In den vergangenen 30 Tagen auf Facebook am aktivsten war die SVP Graubünden. Sie verzeichnet knapp 200 Interaktionen. Dahinter folgt die CVP Graubünden mit 150 Interaktionen. Unter ferner liefen mit rund 50 Interaktionen folgen die Junge SVP Graubünden und die Grünliberale Partei Graubünden. Auf dem Facebook-Account der Jungen BDP Graubünden wurde gut 30-mal interagiert. Ein Dutzend Interaktionen in den vergangenen 30 Tagen verzeichnet die SP Graubünden sowie die Junge CVP Graubünden. Die FDP Graubünden und die Juso Graubünden lancieren in der genannten Zeitspanne fünf, respektive vier Interaktionen.

Die BDP Graubünden verzeichnete wie die Jungen Grünliberalen Graubünden und die Jungen Grünen Graubünden keine Interaktionen.

Zum Vergleich: Auf dem Facebook-Account von Südostschweiz wurden in den vergangenen 30 Tagen knapp 15'000 Interaktionen lanciert. 

Interessieren Euch die Debatten des Bündner Grossen Rates?

Ja, das ist schon interessant
68%
Nein, nie davon gehört
5%
Ab und zu lese ich über die Themen, die mich interessieren
26%
Total votes: 114

Kommentar schreiben

Kommentar senden