×

Entwässerung Braunwald muss wohl vor die Landsgemeinde

Das Entwässerungsprojekt Braunwald liegt seit Monaten beim Kanton. Es könnte alles ändern in dem Dorf, von dem grosse Teile in der Gefahrenzone liegen. Doch zuerst geht es um das Geld dafür.

Die Entwässerung Braunwald ist das Werk einer Korporation. 500 Mitglieder hat sie ungefähr laut ihrem Präsidenten Markus Hefti. In einer ausserordentlichen Versammlung hat sie im Januar 2017 beschlossen, einen vorgeschlagenen neuen Entwässerungsstollen umzusetzen. «Und wir haben gleichzeitig die jährlichen Beiträge praktisch verdoppelt», erinnert der Präsident. Der Wille zum eigenen Beitrag sei gross.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.