×

Nach zwei Jahrzehnten wird der gefeierte Bau zum Millionen-Sanierungsfall

Am Sonntag entscheiden die Stimmberechtigten von Lumnezia über einen Kredit von 3,67 Millionen Franken für die Instandsetzung der Schulanlage in Vella – 22 Jahre nach der Einweihung der Architektur-Ikone.

Die Worte in der kommunalen Abstimmungsbotschaft sind unmissverständlich gewählt. Die Dachwasser-Ableitung sei mit einer ungeeigneten Lösung ausgeführt, das Unterdach in einer Art und Weise konstruiert worden, die für Bergregionen nicht funktional sei. Die Folge: In die Gebäude dringt Wasser ein. Auch mit den Fenstern ist man unzufrieden, mit der äusseren Isolation ebenfalls.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.