×

Die Herrschaft der Wenigen

Gemeindeversammlung, Stimmkarten

Wenn jeder an sich selber denkt, ist an alle gedacht. Das funktioniert aber nur, wenn alle mitdenken. Bei den Glarner Gemeindeversammlungen ist das längst nicht mehr der Fall, das zeigt die extrem tiefe Stimmbeteiligung. Manchmal entscheidet weniger als ein Prozent der Stimmbürger. Wenige Dutzend Stimmen können da genügen, um eine Mehrheit zu kippen. Schon ein gut organisierter Sportverein kann viel erreichen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.