×

Das Abenteuer auf den Churer Hauptstrassen

Zu Stosszeiten mit dem Velo auf den Churer Hauptverkehrsachsen fahren, ist kein Vergnügen. Beschränkte Platzverhältnisse und viele Kreisel sorgen oft für heikle Situationen und Unfälle.

Die Stadt Chur rangierte in der Umfrage des Prix Velostädte 2018 hinter Burgdorf an zweiter Stelle. Vor allem im Zentrum stellt die Stadt Chur für die Velofahrenden ein erfreuliches und sicheres Angebot bereit. Dank des grossflächigen Fahrverbots im Bereich Bahnhof/Altstadt und den inzwischen rund 1500 Veloabstellplätzen rund um den Bahnhof hat sich der Drahtesel als perfektes Nahverkehrsmittel in und um das Zentrum von Chur etabliert.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.