×

«Erhaltenswert» schützt nicht vor dem Abbruch

«Erhaltenswert» schützt nicht vor dem Abbruch

Der Investorenwettbewerb für die Siedlung Waldhaus ist abgeschlossen. Die Bewohner kämpfen aber weiter für ihr «altes» Daheim. Sie hoffen auf Stimmen, die mehr bringen als nur nette Worte.

Pierina
Hassler
vor 1 Jahr in
Politik

Das Projekt heisst «Baumweissling» und wird die Siedlung Waldhaus in Chur ersetzen. Frühestens Ende 2021 beginnt der Kanton mit dem Bau der ersten Etappe. Dies haben die jetzigen Bewohner per Brief vom Bündner Hochbauamt erfahren. Agnes Caltabiano-Schlittler wohnt seit 21 Jahren in einem der zwölf Häuser unterhalb der Klinik Waldhaus. Sie lebt gerne dort. So gerne, dass sie zusammen mit anderen Mietern alles in Bewegung setzt, um Unmögliches möglich zu machen. Kein einfacher Job – die Häuser gehören dem Kanton, und dieser will einen Neubau.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen