×

Nach «Stadtraum»-Aus fordert die GLP ein Parlament

Nachdem das Stimmvolk von Rapperswil-Jona die «Stadtraum»-Vorlage niedergeschmettert hat, sagen die Grünliberalen: «Jetzt braucht es ein Stadtparlament.» Bei den Parteien ist der Vorschlag umstritten. Die Debatte ist aber erneut lanciert – sogar bei der CVP.

Rapperswil-Jona wurde bereits als demokratischer Dinosaurier bezeichnet. Der Grund: Die Rosenstadt ist die grösste Schweizer Gemeinde ohne ein Stadtparlament. Als 2015 das letzte Mal darüber abgestimmt wurde, verwarfen die rund 2000 Anwesenden an der Bürgerversammlung die Idee. Und zwar so deutlich, dass die Stimmenzähler im Joner Grünfeld auf das Auszählen verzichten konnten.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.