×

Gesundheitsdirektorin will nicht mehr in die Regierung

SP-Frau Heidi Hanselmann will nicht mehr Regierungsrätin sein: Die 58-Jährige wird bei den Wahlen im März 2020 nicht mehr antreten. Seit 2004 leitet sie das Gesundheitsdepartement.

Die aktuelle Regierungspräsidentin des Kantons St. Gallen, Heidi Hanselmann, will am 8. März 2020 nicht zu den Gesamterneuerungswahlen antreten. 16 Jahre seien genug, liess ihre Partei, die SP, gestern verlauten. Einen eigentlichen Grund gebe es nicht, sagt der Präsident der SP St. Gallen, Max Lemmenmeier. Hanselmann habe nach 16 Jahren Abwägungen vorgenommen und «autonom entschieden», nicht mehr anzutreten.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.