×

Schiers sagt Ja zu neuem Jugendförderungskonzept

In Schiers kann ein neues Jugendförderungskonzept umgesetzt werden.

Béla
Zier
Montag, 07. Oktober 2019, 04:30 Uhr Fördersystem
Schiers
Die Gemeindeversammlung Schiers hat einem Jugendförderungskonzept zugestimmt.
PHILIPP BAER

Bis zum Alter von 16 Jahren erhalten Jugendliche gegen einen administrativen Beitrag von 50 Franken bei der Bergbahnen Grüsch-Danusa AG, der Eisbahn, Badeanstalt sowie der Gemeindebibliothek ein Abonnement für jeweils eine Saison. Einem entsprechenden Antrag der Exekutive hat die von 153 Stimmberechtigten besuchte Schierser Gemeindeversammlung am Freitagabend laut Mitteilung im Grundsatz zugestimmt.

Dieses System solle dazu beitragen, dass Schiers für Familien in Bezug auf Freizeitbeschäftigung noch attraktiver wird, heisst es in der Botschaft. Der Schierser Gemeindepräsident Ueli Thöny wurde von der Versammlung mit 108 Stimmen im Amt bestätigt. Mit 143 Stimmen wurde neu Johannes Nüesch als Nachfolger von Andreas Moser-Ludwig in den Gemeindevorstand gewählt. Im weiteren wurden die Totalrevisionen des kommunalen Wasser- und Abwassergesetzes genehmigt und einem Kredit von 68 000 Franken für den Ausbau der Gasse Dorfstrasse–Sagenstegstrasse zugestimmt. 

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.

Kommentar schreiben

Kommentar senden