×

Davoser stimmen für Erweiterung des Sport-Gymnasium

Die Davoser haben am Sonntag die Vorlage zur Erweiterung des Sport-Gymnasium angenommen.

Südostschweiz
Sonntag, 15. September 2019, 13:52 Uhr Kommunale Volksabstimmung
Sporthalle «Färbi» Davos
Die Volksabstimmung um die Erweiterung Sport-Gymnasium in Davos wurde angenommen.
SPORT GYMNASIUM DAVOS

Seit der Gründung der Stiftung Sport-Gymnasium Davos (SSGD) im Jahr 1997, konnte seither einen kontinuierlichen Wachstumspfad beschritten werden. Heute wurde mit der kommunalen Volksabstimmung der nächste Grundstein für die Zukunft gelegt. Die Vorlage zur Erweiterung des Sport-Gymnasium Davos wurde vom Volk angenommen. Von 1'676 Bürger, die ihre Stimme korrekt abgegeben haben, haben 1'447 für ein Ja und 229 für ein Nein abgestimmt, teilt die Gemeinde Davos am Sonntag per Medienmitteilung mit. 

Einerseits ging es um die umfassende Sanierung der Sporthalle Färbi, welche von der Gemeinde Davos gemäss Beschluss des Grossen Landrates mit einem einmaligen Beitrag von 0.5 Millionen Franken unterstützt wird. Die übrigen Investitionskosten in Millionenhöhe werden über Drittmittel finanziert. Anderseits haben die Bürger über die Erweiterung des Areal Castelmont abgestimmt. Dort soll ein weiteres Gebäude realisiert werden. Diese Erweiterung soll ebenfalls neben bedeutenden Drittmitteln, durch ein Darlehen der Gemeinde von zwei Millionen Franken und einem teilweisen Mietzinserlass finanziert werden. 

Kommentar schreiben

Kommentar senden