×

Die Alpenschützer tauchen in eine Alpenregion ein

Mountain Wilderness feiert 25-Jahr-Jubiläum. Zu diesem Anlass haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihren Arbeits- und Lebensmittelpunkt für drei Wochen in die Val Müstair verlegt.

Es wirkt alles etwas provisorisch am temporären Ar-beitsplatz von Mountain Wilderness. Im Gemeindesaal von Müstair arbeiten vier Personen mitten im Raum an vier Laptops. Auf einem fünften Tisch stehen Broschüren und Flyer der Alpenschutzorganisation. Geschäftsführerin Maren Kern lädt lächelnd ein, das Pop-up-Büro zu betreten.

Maren Kern, was macht Mountain Wilderness eigentlich hier, am äussersten Zipfel der Schweiz?

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.