×

Hat Glarus bald vier Wahlkreise?

Der Glarner Regierungsrat hat die Wahlkreise der Landratswahlen im Kanton überprüft. Er kommt zum Schluss, dass die Aufteilung auf vier statt wie heute drei Wahlkreise langfristig notwendig werden kann.

Südostschweiz
Mittwoch, 14. August 2019, 16:12 Uhr Damits fair bleibt
Landrat
Die Sitze im Glarner Landrat werden nach 2026 vielleicht nach anderen Wahlkreisen vergeben.
ARCHIV

Die Bevölkerungsgrösse der drei Wahlkreise Gemeinde Glarus Nord, Gemeinde Glarus und Gemeinde Glarus Süd entwickelt sich unterschiedlich. Deshalb reichten die Landräte Mathias Zopfi und Karl Mächler im Februar ein Postulat ein, mit dem sie um eine Überprüfung des geltenden Zuteilungsverfahrens der Landratsmandate auf die Wahlkreise ersuchen. Das Ziel: eine Gleichmässige Verteilung der Mandate auf die drei Wahlkreise.

Die Glarner Regierung hat nun dazu Stellung genommen. Wie es in einer Mitteilung der Staatskanzlei heisst, hat er eine Auslegeordnung gemacht und verschiedene Systeme geprüft. Auch er kommt zum Schluss, der Unterschied der Anzahl Sitze bei der Mandatsverteilung auf die Wahlkreise bereits heute gross ist. So hat Glarus Süd beispielsweise 14 Sitze, während Glarus Nord 27 Sitze hat. In Zukunft – ab den Landratswahlen 2026 – sei die Gleichheit in der Stimmkraft kritisch zu bewerten, heisst es in der Mitteilung. Es bestehe Handlungsbedarf.

Wie bei den meisten anderen Kantonen stützt sich Glarus aktuell bei der Zuteilung der Mandate auf die Wahlkreise auf die ständige Wohnbevölkerung. Geht es nach dem Regierungsrat, soll das auch in Zukunft so bleiben. Um trotzdem eine Gleichheit beizubehalten, schlägt er vor, die Walkreise neu einzuteilen oder Wahlkreisverbände zu schaffen. Ersteres favorisiert er in Form einer Aufteilung des Wahlkreises Glarus Nord in zwei Wahlkreise. Dann würden sich die Mandate aktuell wie folgt verteilen:

Der Regierungsrat wird in der Folge die Landratswahlen 2022 und 2026 beobachten und spätestens 2028 eine Vorlage zur Anpassung des Proporzwahlsystems für die Landratswahlen unterbreiten, wie es heisst. (rac)

Kommentar schreiben

Kommentar senden