×

Klosterser Bahnhofsumbau geht massiv ins Geld

Die Neugestaltung des Bahnhofs Klosters Dorf würde insgesamt 36 Monate dauern. Darin inbegriffen ist auch der Bau der von der Gemeinde Klosters geplanten Strassenunterführung, deren Kosten angestiegen sind.

Bei der Rhätischen Bahn (RhB) steht dieses Projekt schon länger auf der To-do-Liste. Der bezüglich In-frastruktur völlig aus der Zeit gefallene Bahnhof in Klosters Dorf soll modernisiert und erweitert werden. Heute müssen Zugpassagiere über die Gleise laufen, eine überdachte Perronanlage, die vor Regen und Schnee schützt, existiert nicht.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.