×

«Ich betrachte die Dinge mit einem Augenzwinkern»

Im vergangenen Sommer hat Christian Jott Jenny seine Kandidatur als Gemeindepräsident von St. Moritz bekannt gegeben. Nach einem halben Jahr im Amt zieht er eine ungewöhnliche Bilanz.

Es war die Sommersensation schlechthin, als Christian Jott Jenny – Bühnenkünstler und Produzent – Anfang August 2018 offiziell ins Rennen um das Gemeindepräsidium von St. Moritz stieg. Seit dem 1. Januar 2019 ist er tatsächlich der Gemeindepräsident von St. Moritz. Üblicherweise wird nach 100 Tagen eine erste Bilanz gezogen. Doch bei Jott Jenny ist nichts so, wie es üblicherweise sein sollte. Und so findet das Bilanz-Gespräch halt nach 169 Tagen statt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.