×

Keine Briefmarke zu klein, eine Hürde zu sein

Keine Briefmarke zu klein, eine Hürde zu sein

Die Junge SVP Graubünden fordert vorfrankierte Abstimmungskuverts, um die Stimmbeteiligung zu erhöhen. Das kommt aber nicht bei allen Parteien gleich gut an.

Andri
Nay
11.07.19 - 04:30 Uhr
Politik

Eine Briefmarke ist eine kleine Hürde. Dennoch ist es eine Hürde, um das Abstimmungskuvert abzuschicken. Denn was ist, wenn die Briefmarken zuhause ausgegangen sind oder nicht gefunden werden können? Da kann das Abstimmen schnell einmal vergessen gehen. Deshalb fordert die Junge SVP Graubünden als Teil eines Massnahmenplans zur Erhöhung der Stimmbeteiligung vorfrankierte Abstimmungskuverts für alle Bündner Stimmbürgerinnen und Stimmbürger.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!