×

Keine Alternativen zur Schulschliessung

Weil es an Kindern fehlt, will die Gemeinde Luzein den Schulstandort in St. Antönien aufgeben. Der Gemeindeversammlung werden keine Varianten zur Abstimmung vorgelegt, die eine Weiterführung des Schulbetriebs beinhalten.

Am Tag vor den Sommerferien im Jahr 2021 wird die Pausenglocke im Schulhaus von St. Antönien wohl zum allerletzten Mal läuten. Wenn dann am 16. August das neue Schuljahr 2021/22 beginnt, sollen die Kinder aus St. Antönien im Zentralschulhaus der Gemeinde Luzein in Pany unterrichtet werden.

Das beinhaltet ein neues Schulmodell, über dessen Umsetzung die Luzeiner Gemeindeversammlung diesen Donnerstag entscheidet. Darüber, dass der Schulstandort in St. Antönien geschlossen werden soll, war die Bevölkerung vorgängig öffentlich informiert worden (Ausgabe vom 5. April).

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.