×

Immer mehr Wahllisten im Rennen um einen Sitz in Bern

Ganze 18 Listen haben die Parteien bis jetzt für die Nationalratswahlen im Oktober präsentiert. So viele wie nie zuvor. Ein Blick in die Vergangenheit lässt einen Trend vermuten.

Dieses Jahr ist ein Rekordjahr, zumindest was die Zahl der Wahllisten angeht. Insgesamt stehen 18 Listen zur Wahl und es dürften noch mehr werden. Nie hat es im Kanton Graubünden mehr Listen gegeben. In den letzten beiden Wahljahren 2015 und 2011 waren es jeweils 15 Listen, 2007 und 1999 waren es 13 und 1995 waren es erst zwölf. In allen anderen Jahren hat es nie mehr als zehn Listen gegeben (siehe Grafik unten). Das lässt einen Trend vermuten: Immer mehr Wahllisten werden vorgelegt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.