×

«Linthwind»-Gegner kritisieren Gutachten heftig

Für die Gegner von «Linthwind» ist klar: Das jüngste Gutachten im Auftrag des Bundesamts für Energie ist politisch motiviert. Sie haben selber ein Gutachten erstellen lassen, welches das genaue Gegenteil beweise.

Gegen das Projekt der SAK, welche in Bilten in Nachbarschaft der Gemeinden Benken und Schänis vier bis fünf Windräder bauen will, hat sich der Verein «LinthGegenwind» gebildet. Um das Projekt zu verhindern, haben die Gegner in Glarus Nord einen Antrag eingereicht, mit dem die Anlagen nur in einem Mindestabstand von 700 Metern zu Wohnbauten erstellt werden dürften. Das würde das sichere Aus für das Projekt «Linthwind» bedeuten.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.