×

Magdalena Martullo obsiegt gegen «Wischiwaschi»-Kritik

Die Parolenfassung geriet an der Delegiertenversammlung der Bündner SVP fast zum Nebenschauplatz. Parteipräsident Heinz Brand analysierte die Situation der SVP und sprach Klartext zum Wahlherbst.

Eine der sonst eher üblichen kurzgehaltenen Begrüssungsansprachen war das keine. Heinz Brand, Präsident der Bündner SVP und Nationalrat, wusste, dass er sich nach den Wahlverlusten der Partei in Zürich, Baselland und Luzern zur Situation der SVP Graubünden gegenüber der Basis äussern muss. Dies natürlich mit Blick auf den Wahlherbst 2019.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.