×

Kesb on Tour

Auf ihrer Tournee durch den Kanton stellt die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (Kesb) Glarus sich und ihre Arbeit in allen drei Gemeinden vor. Zur Premiere kamen gegen 200 Interessierte.

Zum Schluss wurde es schon fast kitschig: Sichtlich gerührt bedankte sich Kesb-Präsident Hansueli Brunner bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Glarus für die «tolle Zusammenarbeit im Team», für «alles, was wir schon gemeinsam erreicht haben» und nicht zuletzt für den Auftritt im Jakobsblick in Niederurnen.

Man kaufte ihm ab, dass er das aus tiefstem Herzen meinte. Verkaufen oder an den Mann und die Frau bringen wollten er und sein Team am Informationsabend aber vor allem das Wissen, was die Kesb Glarus macht und wer sie ausmacht.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.